Altstadtfest Freising

Ein sicheres Partywochenende

+
Erich Stenzel, Tobias Kapfelsberger und Fritz Andresen freuen sich aufs Altstadtfest - ganz sicher!

Die Stadt Freising und die Organisatoren des Altstadtfests müssen heuer den veränderten Sicherheitsanforderungen Rechnung tragen! Der Zugangsbereich zur Freisinger Innenstadt am Partytag, dem kommenden Samstag, 15. Juli, wird auf insgesamt fünf durch Sicherheitskräfte bewachte Eingänge beschränkt.

Auch das Marienplatz Open Air am vorher gehenden Freitag - ab 18 Uhr - unterliegt diesen Beschränkungen: Drei Zugänge sollen die Besucher sichern. Aufbauend auf dem Sicherheitskonzept aus dem Jahr 2013, so erklärt Tobias Kapfelsberger aus dem Rathaus, musste nachjustiert werden: Das komplette Gelände ist umzäunt, Security wird die Besucher „filzen“, weshalb das Mitbringen größerer Taschen, von Flüssigkeiten und natürlich Waffen unterlassen werden muss. Freisings Stadtoberhaupt Tobias Eschenbacher augenzwinkernd: „Also beim Altstadtfest einfach mal die Waffen zuhause lassen!“ Rund 5000 Euro kostet diese Verschärfung das Stadtsäckel, doch die Sicherheit der hoffentlich zahlreichen Besucher geht natürlich vor. Kapfelsberger rechnet mit bis zu 20000 Gästen. Die Anlieger werden per Wurfsendung über die Details informiert. Am Samstag ab 16 Uhr werden Marienplatz, Obere und Untere Hauptstraße wieder zu Freisings größtem Biergarten, zu Flaniermeile und Partyzone: Stadt Freising und Stadtverband für Sport freuen sich auf viele gutgelaunte Besucherinnen und Besucher! Helfer aus über 15 Sportvereinen stehen nicht nur für den Auf- und Abbau bereit, sondern packen auch bei den Schänken kräftig mit an. Die offizielle Eröffnung des Altstadtfestes mit Sportreferent Helmut Weinzierl findet um 18 Uhr am Marienplatz statt. „Beim 39. Altstadtfest unterhalten allein am Samstag viele verschiedene Gruppen, so dass sicher für alle Generationen etwas dabei ist“, freuen sich Stadtverbands-Chef Sebastian Wanzke und das gesamte Organisationsteam nicht zuletzt auf ein tolles Musikspektakel, das heuer am Marienplatz, in der Unteren Hauptstraße, am Kriegerdenkmal und auch wieder am Roider-Jackl-Brunnen für Live-Unterhaltung sorgt. Das „Partywochenende“ (Kapfelsberger) beginnt aber schon am Freitag, 14. Juli, ab 18 Uhr: Raffael Luto (Sänger und Songwriter aus Freising), dann ab 18.45 Uhr mit „Apollon’s Smile“ und ihren Folk-, Country-, Blues- und Rock-Songs, ab 19.30 Uhr mit „Jingo-Lo-Ba“, der Santana-Tribute-Band, im Anschluss ab 21 Uhr mit der Rythm-Blues-Rock-Cover-Band „Heat“ und schließlich ab 22.30 Uhr Century-Funk-Band „Jacuzzi“ verwandeln den Marienplatz zur Open Air-Festival-Bühne. Für ein unbeschwertes Musikvergnügen wird am Freitag von 17.30 Uhr an eine Fußgängerzone zwischen Amtsgerichts- und Ziegelgasse eingerichtet! Auch beim traditionellen Altstadtfest selbst bleibt der Fahrverkehr draußen: Für Freisings größtes Straßenfest wird am Samstag, 15. Juli, von 13.30 Uhr bis gegen 1 Uhr am Sonntag in der Hauptstraße von der Karlwirt-Kreuzung bis zur Einmündung der Amtsgerichtsgasse sowie in der Bahnhofsstraße von der Hauptstraße bis zur Einmündung Am Wörth eine Fußgängerzone eingerichtet. Für einen reibungslosen Festablauf sowie zügige Auf- und Abbauarbeiten sind bereits ab zwölfUhr die Lade- und Busbuchten unbedingt freizuhalten – sämtliche Parkmöglichkeiten entlang der Hauptstraße und Bahnhofstraße sind gemäß der Ausschilderung pünktlich zu räumen; verkehrswidrig abgestellte Pkw müssen aus Sicherheitsgründen abgeschleppt werden. Ersatzparkplätze für Schwer-behinderte sind weiter stadtauswärts an der Bahnhofstraße gelegen. Zum Altstadtfest kommen die Besucher über die bekannten fünf Hauptzugänge an der Oberen Hauptstraße, Bahnhofstraße, Ziegelgasse, Rindermarkt und Unteren Hauptstraße. Alle anderen Gassen werden gesperrt sein und stehen folglich nicht für den Weg zur Partymeile zur Verfügung! Das Fest selbst geht um 16 Uhr los. Am Marienplatz beginnen ab 16 Uhr die „Holledauer Musikanten“ unter der Leitung von Helmut Schranner. In der Unteren Hauptstraße sorgen ab 17 Uhr „Berni & Konsorten“ für gute Laune. Am Kriegerdenkmal legt ab 16 Uhr die Stadtkapelle schwungvoll los und von 18.15 bis gegen 20.15 Uhr sorgt die „Camerloher Big-Band“ für Stimmung. Im Anschluss übernimmt die Tiny Bubbles Jazz Band. Auch am Roider-Jackl-Brunnen wird mit den „Stoabeißern“ ab 18 Uhr wieder beste Unterhaltung geboten. Neben dem abwechslungsreichen musikalischen Programm wartet auf die Altstadtfest-Gäste natürlich auch in diesem Jahr ein vielfältiges Angebot an kulinarischen Genüssen. Und die jüngsten Besucher dürfen sich auf ein fröhliches Kinderprogramm mit dem Kletterturm des Alpenvereins und dem neuen Spielbus des Jugendzentrums am Ende der Oberen Hauptstraße freuen. Ausschankschluss beim Altstadtfest ist um 23.30 Uhr, Gläser werden nur bis 0.30 Uhr zurückgenommen. Das Altstadtfest findet nur bei guter Witterung statt.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Fund einer teilskelettierten Leiche
Fund einer teilskelettierten Leiche
Gemeinsam stark für Tibet
Gemeinsam stark für Tibet
Große Freundin der kleinen Stacheltiere
Große Freundin der kleinen Stacheltiere
Herbstversammlung
Herbstversammlung

Kommentare